Skip to content

77 Landschaftsfotos, die du lieben wirst!

landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Bergsommer auf einer Allgäuer Alpe.

Landschaftsfotos haben sich im Laufe der Zeit zu einem wichtigen Teil meines Lebens entwickelt. Ein gutes Landschaftsfoto bietet viele Emotionen und weckt das Gefühl nach der Sehnsucht, diesen Moment und die Lokalität zu spüren.

Ich habe mit etwa 8 Jahren angefangen zu fotografieren, aber erst 2011 angefangen das ganze ernsthafter zu vertiefen. Zu diesem Zeitpunkt war es bereits ein paar Monate her, dass ich meine erst DSRL-Kamera gekauft habe. 

Zu Beginn wusste ich noch nicht so ganz, was ich denn aufnehmen soll. Schnell stellte sich für heraus, dass ich eine ganz besondere Freude daran habe, wenn ich die Landschaft in meiner Heimat, dem Allgäu fotografiere. 

Ich möchte dir hier meine absoluten Top-Bilder zeigen, auf die ich besonders stolz bin.

landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Der erste Schnee mit Lichtexplosion.

Damit du auch selbst weiterkommst mit deinen Landschaftsbildern, habe ich dir nach dieser Bildergalerie 17 Tipps erstellt. 

Mit Hilfe dieser Tipps kannst du leichter solche Photos aufnehmen, wie meine folgenden 77 Landschaftsbilder aus meiner Sammlung.

landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Sonnenaufgang nach einem Gewitter.

Erschaff dir Zuhause deinen neuen Lieblingsplatz

Dein Zuhause könnte bald einen neuen Lieblingsplatz haben. Erschaff ihn ihn dir mit einem meiner Wandbilder, inkl. kostenlosen Versand.

In meinem Online-Shop findest du alles was dein Herz begehrt. Besondere Empfehlung: MEINE LIEBLINGSMOTIVE. 

Ich bin sehr viel unterwegs, vom Allgäu, über Kuhbilder bis Island oder den Färöer Inseln findest du ganz viele interessante Motive.

Ebenso bekommst du meinen Kalender versandkostenfrei, vielen Dank für deine Unterstützung!

MEINE 77 SCHÖNSTEN LANDSCHAFTSFOTOS

landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Frühling im Allgäu.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Über dem Nebelmeer.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Sonnenaufgang mit Blumenpracht.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Morgens im Paradies.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Silhouetten der Hochalpen.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Zwei Seen Blick.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Lichtblick.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Kälble im ersten Sonnenlicht.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Der erste Schnee mit Bergsee.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Viehscheid mit angezuckerten Bergen.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Edelweiß im Morgenlicht.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Morgenrot im Schnee.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Lichtblick über dem See.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Sonnenspiegelung im letzten Licht.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Alpenglühen im Winter
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Der letzte Sonnenstrahl über dem Nebel.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Weihnachtliche Nachtstimmung.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Spiegelung im Bergsee.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Weihnachtlicher Monduntergang.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Weihnachtsstimmung.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Monduntergang kurz vor Sonnenaufganng über dem Nebel.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Wunderbarer Bergsommer.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Erster Lichtstreif am Morgen.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Wintertag mit viel Schnee.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Sonnenaufgang im Nebel.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Krasses Gewitter in den Allgäuer Alpen.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Mondaufgang im Winter.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Erster Schnee im Herbst.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Abendrot im Winter.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Sonnenuntergang über dem Nebel.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Die Sonne bricht durch das Gewitter.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Prachtvoller Wintertag.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Morgenrot in den Bergen.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Erste Sonnenstrahlen im Frühling.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Leuchtende Berge im Winter.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Herbstfarben im Allgäu.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Morgenrot über den Nebelschwaden.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Die Milchstraße in den Allgäuer Alpen.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Gewitter im Morgenrot.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Alpenglühen im Winter.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Frühling in den Bergen.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Morgens über dem Nebel.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Herbstliche Flora.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Sternschnuppe über den Alpen.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Sonnen Durchbruch.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Gewitter im Sonnenuntergang
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Morgen über dem Nebel.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Der erste Schnee im Paradies.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Erste Sonnenstrahlen mit Schneestrukturen.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Das Licht findet seinen Weg.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Das Ende eines Sommertags.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Das letzte Licht des Tages.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Erster Schnee am Abend.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Frühling in den Bergen.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Schneestrukturen.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Eisiger Sonnenuntergang.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Über dem Nebel.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Kaltes Alpenglühen.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Farbenfroher Morgen.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Nebelmeer.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Alpenglühen im Winter.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Licht im Nebel.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Lichtblick im Dunkel.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Sonnenaufgang über dem Nebel.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Licht.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Herbststimmung.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Ein riesiges Nebelmeer.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Wintertag in den Bergen.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Sommertag mit Bergsee.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Weihnachtsstimmung über den Bäumen.
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
Perfekter Wintertag.

Meine 17 besten Tipps FÜR ANFÄNGER
der Landschafts­fotografie

Die Qualität der ersten Aufnahmen ist irrelevant!

Wenn du gerade anfängst, mach dir nicht zu viele Gedanken über die ersten Fotos. Probiere einfach so viel wie möglich aus und werde kreativ! Es ist nämlich ziemlich sicher, dass sie nicht besonders gut werden. Das ist nicht wichtig, viel wichtiger ist, dass du dranbleibst und reflektierst, was du besser machen könntest. 

 

Ich habe meine Fähigkeiten in der Landschaftsfotografie vor allem verbessert, indem ich mir vorgenommen habe, bestimmte Motive in schwierigen Lichtbedingungen aufzunehmen und im Anschluss zu schauen, was ich besser machen könnte. Hier lernt man nie aus, bis zum heutigen Tag lerne ich jedes mal was Neues, was es auch umso interessanter macht zu fotografieren.

Frag Andere nach ihrer Meinung.

Es ist sehr hilfreich, andere Standpunkte zu hören, egal ob positiv oder negativ. Nimm das auch nie persönlich, wenn es dir mal nicht passt, im Normalfall will dir diese Person nur helfen. Hol dir wenn möglich also immer andere Meinungen ein. Nicht, weil du immer blind der Kritik folgen solltest, sondern um deine Arbeit besser zu verstehen und die Bereiche, in denen du dich noch verbessern kannst.

 

Das gilt nicht nur für die Landschaftsfotografie, sondern bei allen Dingen im Leben, in denen du dich weiterentwickeln möchtest. Ich selbst versuche, das Gleiche zu tun und auch anderen Fotografen zu helfen. Wenn man sich mit anderen Fotografien beschäftigt, erweitert das auf jeden Fall deinen Horizont.

 

Es ist bei Landschaftsbildern wie bei einem Roman, der Leser wird auf vielen Seiten eine andere Wahrnehmung vom Buch haben, als du es als der Autor des Bildes selbst wahrnimmst. Diese Details und Gedanken vom Leser können dem Autor ganz neue Perspektiven aufzeigen und mit neuen Ideen gibt es immer viel Platz für Verbesserungen.

Verwende die Ausrüstung, die zu dir passt.

Zu Beginn wirst du komplett überfordert sein, wenn du eine Kamera kaufst, die nicht für Anfänger gemacht ist. Man wird in diesem Fall gleich ins kalte Wasser geworfen, was einen Anfänger meist überfordert.

 

Wenn man beginnt, muss man nicht gleich tausende Euro in die Ausrüstung investieren, starte mit einer Einsteigerkamera und günstigen Objektiven, wie dem oft mit angebotenen Kit-Objektiv. Umso intensiver du dich mit deiner Ausrüstung beschäftigst, wirst du bald feststellen, was dich persönlich am meisten interessiert. Dann kannst du weiter investieren, hier ist es dann im Normalfall ein neues Objektiv, das dir wieder mehr neue Erfahrungen bietet.

 

Ab einem gewissen Punkt wirst du merken, dass die gesamte Hardware nicht mehr deinen Ansprüchen genügt und nach mehr streben. Das ist super, an dem Punkt hast du nämlich meist verstanden, welche technischen Gegebenheiten dich einschränken und hast das nötige Grundwissen, um dich weiterzuentwickeln.

 

Grundsätzlich bin ich der Meinung, dass die Schwierigkeit, die Kamera zu beherrschen und zu meistern, umso größer wird, desto teurer sie ist. Es ist ein Irrglaube, dass ein Fotoapparat für einen Preis von 5.000€ so einfach funktioniert, dass damit jeder Anfänger Photos machen kann, das Gegenteil ist der Fall.

 

Ich würde dir also raten, dass du nicht gleich eine zu teuren Fotoapparat und Objektive kaufst. Letztendlich bist es du selbst, der zu 90% darüber entscheidet, ob das Photo gut oder schlecht wird.

Mit einer teuren Kamera werden die Aufnahmen nicht besser, wenn man nicht weiß, was man tut. 

 

Mit der Zeit ist dann die Technik natürlich nicht mehr egal, wenn du fortgeschrittener wirst, brauchst du eine vernünftige Ausrüstung, was du hier brauchst wirst du mit steigender Erfahrung im Normalfall wissen.

 

Mein persönlicher Tipp: Fang also am besten klein an, du wirst mit der Zeit selbst merken, wie du weiter investieren könntest und welche Objektive interessant werden könnten.

Nimm deine Kamera immer und überall hin mit!

Die schönste Lichtstimmung ist oft nicht planbar. Gutes Licht, vor allem in den Morgen- und Abendstunden, ist tatsächlich rar und muss entsprechend genutzt werden.

 

Es ist wichtig zu wissen, was du zu den verschiedenen Jahreszeiten in deiner Umgebung photografieren kannst. 

Für mich ist es zum Beispiel sind es natürlich die Berge vor der Haustür, es gibt immer noch mehr zu entdecken und die Natur macht jeden Platz aufs Neue wieder interessant.

 

Du kannst es meist nicht erahnen, wann der nächste tolle Moment vor deiner Linse auftaucht.

 

Die schönsten Momente passieren ungeplant, sei es der Sonnenaufgang auf dem Nachhauseweg von der Arbeit oder der Blick am Morgen aus dem Badfenster. Es gibt so oft eine unglaubliche Lichtstimmung, die man nicht erwartet hätte. In diesem Moment ist es dann umso besser, wenn du die Kamera auch parat hast.

 

Ganz viele meiner Fotos in meiner Sammlung der Landschaftsfotografie habe ich nicht geplant, eines meiner beliebtesten Bilder ist zufällig entstanden als ich auf dem Rückweg war und sich diese einmalige Gelegenheit bot.

landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen

Auch wenn die Kamera in deinem Rucksack einen gewissen Platz wegnimmt, es lohnt sich praktisch immer, diese in allen Gegenden dabei zu haben. Egal ob bei mir in der Heimat im Allgäu oder den Highlands in Island, die Suche nach der perfekten Aufnahme ist immer wieder aufs Neue ein Abenteuer.

Nimm Panoramafotos auf.

Panoramafotos zeigen sehr unterschiedliche Motive in ihrer Gesamtheit und sind ideal, um beim gleichen Bildausschnitt, viel mehr Schärfe und Auflösung reinzubekommen. Die meisten Fotografen werden dir hier sagen, dass du unbedingt ein Stativ benutzen musst.

 

Ich nehme alle meine Photos als Panoramen auf, mit sehr wenigen Ausnahmen. 

 

Ein Stativ benutze ich hier unter Tags allerdings nie, egal ob bei 50mm oder 600mm. Mit etwas Übung und den richtigen Einstellungen, bekommst du die notwendige 1/3 Überlagerung zwischen den Bildern ohne Probleme hin. Damit du sicher sein kannst, dass nichts verwackelt, kann ich dir empfehlen die Belichtungszeit immer kürzer zu halten als das doppelt der Brennweitenzahl in Millimeter. Beim Beispiel 50mm wäre es dann 1/100s.

 

Das funktioniert natürlich immer am besten mit einem leichten Objektiv und einer kleinen Blendenzahl, damit möglichst viel Licht durch die Linse kommt. Bei Panoramabildern hast du in der Landschaftsfotografie eine schier unbegrenzte Möglichkeit, wie du sie aufnehmen möchtest. 

 

Ich nehme mittlerweile sehr gerne Bilder, die beispielsweise einen 24mm oder 50mm Ausschnitt hätten, mit hunderten Bildern bei 100-600mm auf. Daraus ergibt sich dann ein riesiges Mosaik, das zusammengesetzt eine unglaublich hohe Auflösung hat.

 

Dieses Bild hier besteht aus 189 einzelnen Aufnahmen und hat Abmessungen von knapp 65.000 auf 35.500 Pixeln, was letztendlich 2,3 Gigapixeln entspricht. Dadurch kann das Bild riesig gedruckt werden, selbst bei einem Druck von 6 Metern Breite kannst du direkt davor stehen und alles erscheint komplett scharf, selbst die Alpe in 3km Entfernung.

 

landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen

Vor allem, wenn du auf Alu Dibond oder Acrylglas drucken möchtest, ist es sehr wichtig, eine besonders hohe Schärfe zu haben, damit die Prints nicht unscharf wirken.

 

Mein Tipp: Fang bei Panoramen klein an, mit 50 oder 85mm kannst du mit 3-4 Landschaftsbildern zum Üben anfangen. Mit der Zeit bekommst du ein Gefühl und kannst dich an größere Bilder wagen.

Nimm nur in RAW auf.

Es geht um mehr als nur um kleine Sachen, die in der Nachbearbeitung „wiederhergestellt“ werden können. Ich weiß, dass manche Leute lieber ausschließlich JPGs aufnehmen, weil sie eine kleinere Dateigröße haben und einfacher zu verarbeiten sind. Wenn du aber wirklich an der Nachbearbeitung interessiert bist, ist die Aufnahme im RAW-Format wegen der herausragenden Schärfe, die später noch verbessert werden können, sehr wichtig.

 

Die JPG-Komprimierung führt auch zu einem Verlust an Schärfe und mehr Rauschen im Bild, besonders helle und dunkle Bereiche können nicht mehr sauber abgedunkelt oder aufgehellt werden. Wenn du ein Fotobearbeitungsprogramm hast, gibt es mit RAW viel mehr Möglichkeiten und das Erlebnis macht viel mehr Spaß, der Qualitätsunterschied ist enorm.

 

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, Bilder zu bearbeiten, besonders beliebt sind Lightroom und Photoshop. Hier wirst du schnell erkennen, was für einen großen Unterschied RAW-Bilder zu einem gewöhnlichen JPG machen.

Lerne immer weiter und bleib neugierig.

Am wichtigsten ist, dass du niemals denkst, dass du schon genug weißt oder kannst. Versuche immer wieder etwas Neues, hol dir Inspiration von anderen Fotografen oder mach einfach mal etwas, was du sonst nie machen würdest.

 

Heute gibt es viel mehr Informationen als noch vor 10 Jahren. Sicherlich kann es am Anfang überwältigend sein, aber das wird dich nicht davon abhalten, jeden Tag etwas Neues zu lernen. Und selbst wenn du keine spezifischen Informationen zu deinen Fragen finden kannst, gibt es immer etwas Neues, das du von dir selbst lernen kannst. 

 

Die wichtigsten Dinge sind immer die einfachsten.

Es gibt so viele Tricks und Spezialwissen über deine Ausrüstung. Es ist nicht nötig alles zu wissen. 

 

Selbst wenn du deinen Fotoapparat technisch besser als jeder andere beherrschst, ist es immer noch entscheidend, dass du in der Natur den richtigen Moment einfängst oder ein Gespür für die Bildkomposition hast.

 

Das interessante ist das Zusammenspiel aus Technik und Kreativität, was es für mich jeden Tag aufs Neue interessant macht. Der Fotoapparat ist nur ein Werkzeug, du selbst musst dich überwinden zu ungemütlichen Zeiten oder Wetterbedingungen aufzustehen und Stunden zu laufen oder an einer Stelle zu stehen, bis das Licht passt.

 

Die meisten schönen Momente passieren nicht innerhalb von fünf Minuten. Wenn ich an einer Lokalität vom Nachmittag bis zum nächsten Morgen bleibe und die Nacht wach bleibe, ergeben sich oft zahlreiche verschiedene Lichtsituationen, die jede einzeln wunderschön sind und einen Platz ganz anders wirken lassen können. In der Landschaftsfotografie ist es also ganz wichtig, auf den richtigen Moment zu warten. 

 

In vielen Situationen ist es allerdings auch wichtig, dass man wirklich schnell ist.

 

Ein Sonnenuntergang ist an manchen Tagen nur wenige Sekunden in voller Pracht zu genießen, finde hier für dich persönlich auch die richtige Balance zwischen Motiven aufnehmen und den Moment zu genießen. Das finde ich persönlich ganz wichtig, wenn man die Welt nur noch durch den Sucher betrachtet, verpasst man auch viel drumherum.

 

Ganz wichtig im Alltag, achte auf die kleinen Dinge und nehme deine Umgebung bewusster wahr. In vielen Momenten wirst du interessante Sachen sehen, die du vorher nie gesehen hättest. Manchmal ergibt sich hieraus ein interessantes Bild von einem Detail, bei anderen Gelegenheiten gibt es Situationen oder Themen, die dich schmunzeln lassen. Es macht auf jeden Fall mehr Spaß, wenn du mit offenen Augen durchs Leben gehst.

Nimm dir die Zeit und schaue deine Bilder nochmal an!

Es geht nicht darum, wie viele Fotos du an einem Tag machst, sondern vielmehr um die Qualität der Bilder. Die besten Bilder entstehen oft dann, wenn du es am wenigsten erwartest und die Natur dir ein besonderes Spektakel bietet. Geduld ist mehr wert als Eile.

 

Zu Beginn ist es natürlich sehr schwierig einzuschätzen, wie viele Bilder man aufnehmen sollte und ob das Ergebnis zufriedenstellend wird. Das kann ich heute in manchen Fällen immer noch nicht, das ist aber absolut kein Problem, es ist einfach ein stetiger Lernprozess.

 

Im Zweifelsfall nehme ich lieber ein paar Bilder zu viel auf und sortiere im Nachhinein aus. Was die Anzahl der Photos angeht, nehme ich lieber die gleiche Situation mit mehreren Einstellungen auf, damit ich im Nachhinein eine gewisse Auswahl habe. Das ist auch ideal, wenn du deine Fähigkeiten verbessern möchtest und vergleichst, welche Einstellungen bestimmte Vor- und Nachteile mit sich bringen.

 

Es kostet natürlich viel Zeit und Geduld, wenn du wissen möchtest, was du richtig und falsch gemacht hast. Auch bei mir war es so, dass ich mir das alles erarbeiten musste. Nach einer gewissen Zeit bekommst du ein Gespür dafür, was dir gefällt und wie du deinen eigenen Stil erreichst.

 

Wenn ich ganz alte Bilder von mir anschaue, dann denke ich mir oft, was ich denn da gemacht habe, aus heutiger Sicht sind viele einfach schlecht.

 

Andererseits ist es auch in vielen Fällen so, dass wirklich interessante Bilder dabei sind, die sehr kreativ waren, vor allem weil ich damals noch gar nicht genau wusste, was ich genau mache. Das führte oft zu einem kreativeren Prozess, der mehr Abenteuer als Erfahrung war und wirklich schöne Bilder hervorbrachte.

 

Du wirst dich im Laufe der Zeit immer weiterentwickeln, schau einfach immer wie du dich noch verbessern kannst, dann hast du auch immer wieder den Anspron weiterzumachen. Ich persönlich brauche diese ständige Selbstkritik, damit ich motiviert bin immer wieder was Neues auszuprobieren.

 

Das Leben ist keine Wettbewerb, such einfach für dich die beste Richtung und versuch glücklich zu sein. Die primäre Aufgabe ist es nicht, dass du alles eine andere Person machst, du musst selbst zufrieden sein.

Ändere deine Perspektive.

Wenn du bereits ein Thema und ein Fotomotiv für ein Foto hast, ändere immer deine Perspektive – etwas, was in der Landschaft oft den gewissen Unterschied macht.

 

 

Es ist leicht möglich, immer wieder dieselbe Art von Bildern zu machen, ohne an einen anderen Platz zu gehen oder einfach die Tageszeit zu ändern. Es ist wichtig, dass du manchmal deinen Blickwinkel änderst und dich bewegst.

 

Du wirst merken, dass es dann viel einfacher ist, das gewünschte Ergebnis von einer anderen Stelle aus zu fotografieren, ohne vorher darüber nachzudenken und dich überraschen zu lassen. Manchmal ist es die Mühe nicht wert, aber in vielen Fällen ist es dann doch das gewisse Etwas, für das sich der Aufwand gelohnt hat.

 

Das Ändern der Perspektive kann auch eine Alternative sein, wenn du mehr von dem Motiv auf dem Photo haben möchtest. Es kann sein, dass manche Fotoaufnahmen mit einer niedrigeren oder höheren Perspektive besser aussehen als auf deiner Augenhöhe. Geh auch mal in die Knie, leg dich auf den Boden oder kletter auf einen Baum oder Felsen.

Im besten Fall sieht dich dabei niemand, wenn du auf dem Boden liegst, aber das ist dir mit der Zeit dann auch nicht mehr peinlich 🙂 

 

Denk nicht zu viel über alles nach, sonder mach es einfach, dann macht das Leben auch deutlich mehr Spaß. In der Landschaftsfotografie kann eine kleine Veränderung der Perspektive einen großen Unterschied machen.

Lerne Bildgestaltung mit dem goldenen Schnitt.

Du hast sicher schon einmal vom Goldenen Schnitt gehört. Diese grundlegende Richtlinie kann in vielen verschiedenen Medien verwendet werden, um beeindruckende Ergebnisse zu erzielen. Seit Jahrhunderten wird der goldene Schnitt in der Malerei eingesetzt und kann natürlich auch 1:1 vom Gemälde auf die Fotografie übertragen werden.

Der Goldene Schnitt kann genutzt werden, um die Aufmerksamkeit deines Publikums auf bestimmte Aspekte deines Photos zu lenken und unbewusst etwas interessantes zu vermitteln. Die Landschaften wird hier in einer ganz besonderen Komposition gezeigt, die manche Formen besser zur Geltung bringt.

Der Goldene Schnitt ist keine Magie, sondern reine Mathematik. Wenn du ein Foto nach dem Goldenen Schnitt komponieren willst, teile das Bild in neun gleich große Rechtecke, gehe mit den Schnittlinien jeweils etwas nach innen und zeichne dann zwei horizontale und zwei vertikale Linien in das entstehende Bild. Wichtige Elemente deines Fotos sollten auf diesen Linien und Schnittpunkten platziert werden.

Das mag jetzt sehr kompliziert klingen, Programme wie Photoshop, Lightroom und Alternativen können dir das standardmäßig ganz einfach anzeigen lassen, damit du ein Gespür dafür bekommst und auch bestehende Bilder beschneiden kannst. Diese Berechnungen von Hand vorzunehmen, kostet nur unnötig viel Zeit und Mühe.

Meiner Meinung nach ist der Goldene Schnitt eine sehr schöne Regel, die allerdings auch gerne mal gebrochen werden kann. Egal ob der Horizont, ein ganzes Gebirge, der Gipfel, das Tal, eine Alpe oder Bäume, den goldenen Schnitt kann man fast universell anwenden, wenn man das möchte. 

Hier sind einige Beispiele für den goldenen Schnitt bei meinen Bildern:

landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen

Wenn du dich dann mit den Regeln intensiver beschäftigt hast, ist es umso interessanter diese auch mal komplett zu ignorieren, versuche einfach kreativ und frei zu denken und lass dich niemals von Regeln einschränken.

Interessante Vorder- und Hintergründe finden.

Viele meiner Bilder spielen sich nur in der Ferne ab, es ist aber genauso interessant Bilder mit viel Vordergrund aufzunehmen.

 

Auf Landschaftsbildern sind oft wunderschöne Aussichten im Nationalpark mit beeindruckenden Gipfeln, tiefe Schluchten und grenzenlose Landschaften zu sehen. Tatsächlich sind solche spektakulären Aussichten in natura oft unglaublich schön, auf Photos ist das Ergebnis dann allerdings ernüchternd. Dieses Problem ergibt sich sehr oft, als Fotograf muss man meist auch technisch denken, wenn man bestimmte Stimmungen einfangen möchte.

 

Das fängt bei der Wahl der Blende an und endet bei Focus Stacking oder Belichtungsüberblendungen. Mach dir hier zu Beginn nicht zu viele Gedanken und probier einfach beim gleichen Motiv so viele verschiedene Perspektiven und Kameraeinstellungen aus wie dir einfallen.

 

Im Nachhinein solltest du etwas Zeit investieren, um zu analysieren, welche Einstellung jetzt gut gepasst hat und bei den Schlechteren schauen, an was es gelegen haben könnte. Letztendlich ist es immer eine Erfahrung, die man sammelt, man lernt hier nie aus und es macht immer wieder viel Spaß etwas Neues auszuprobieren. Wenn du denkst, dass die Umgebung allein nicht ausreicht, um den Betrachter des Motivs zu beeindrucken, habe ich noch einen Vorschlag für dich: Schau dir den Vordergrund an, ob dieser interessant sein könnte.

 

Oft findest du dort etwas, das du in dein Photo einbauen kannst, Steine, Pflanzen, Bäume, eine Person, dich selbst, Gegenstände – die Möglichkeiten sind endlos. Und selbst wenn beim photografieren selbst kein geeignetes Objekt vorhanden ist, kannst du z.B. mal dein Handy als Spiegelfläche benutzen, am meisten Spaß macht es einfach mal etwas auszuprobieren.

 

Interessante Nuancen im Vordergrund geben deinem Bild Tiefe, betonen den Kontrast und schaffen Möglichkeiten für die spätere kreative Bearbeitung. Kleine Objekte haben eine weitere wichtige Funktion: Du kannst sie als Indikatoren verwenden, die dir helfen, den Maßstab in Fotos zu bestimmen, indem du ihre Größe mit bedeutenden Merkmalen der Umgebung vergleichst.

Das ist insbesondere bei Personen in Landschaften wunderbar der Fall.

Panorama Allgäu Alpen Berge Hinterstein Winter Schnee verschneit Winternacht Nacht Dunkel Oberallgäu schwarz weiß

Langzeitbelichtungen bringen Bewegung in deine Bilder.

Die Langzeitbelichtung erzeugt ganz besondere Stimmungen. Unscharfe Wasserfälle, bewegte Wolken oder Spuren von Autolichtern sind nur Beispiele für mögliche Anwendungen. Je länger die Belichtung, desto weicher werden bewegte Teile deine Fotos, was du hierfür auf jeden Fall brauchst, ist ein Stativ und bei heller Umgebung einen ND-Filter

 

Lange Belichtungszeiten lassen sich unter Tags nur mit solchen Hilfsmitteln umsetzen, mit einem ND-Filter kann (je nach Stärke des Filters) die Belichtungszeit z.B. um den Faktor 1.000 verlängert werden.

 

Um eine gute Vorstellung davon zu bekommen, wie lang das Foto belichtet sein muss, mach eine Probeaufnahme und schau, wie viel Bewegung darin zu sehen ist. Dann experimentiere mit verschiedenen Belichtungszeiten, um herauszufinden, was für dich am besten funktioniert. 

 

Wenn du ein Foto mehrere Sekunden bis Minuten lang belichtest, werden sich bestimmte Aspekte deines Motivs verändern und verschwimmen.

 

Das funktioniert am besten bei sich langsam bewegenden Objekten wie Wasserfällen. ich habe dir hier ein Beispiel aus einem Nationalpark in Island, wie das aussehen kann. Bei einem Wasserfall reicht meist schon eine kurze Belichtungszeit von 5s, um eine schöne weiche Bewegung aufzuzeigen.

 

landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen

Bei Wolken und Sternenspuren müssen es längere Belichtungszeiten, da diese sich optisch nicht ganz so schnell bewegen wie Wasser. Hier ist die beste Devise wie bei Allem, am besten ausprobieren und Erfahrungen sammeln.

Werde kreativ bei der Nachbearbeitung deiner Fotos.

Bearbeite deine Fotos auf verschiedene Arten, um herauszufinden, was dir am besten gefällt, und finde heraus, welche Bearbeitungsstile deinen Geschmack am besten treffen. Zu Beginn ist es oft so, dass die verschiedenen Regler in Programmen wie Lightroom einen dazu verleiten etwas ins Extreme zu gehen.

 

Wenn die Bilder dann voller Klarheit, Kontrast und Sättigung sind, merkt man später, dass man es oft etwas übertrieben hat. Das ist vollkommen okay, werde einfach kreativ und bearbeite deine Bilder so wie du möchtest.

 

Mit der Zeit bekommst du ein Gefühl dafür und gehst behutsamer mit den einzelnen Reglern um. Mir persönlich ist die Verarbeitung meiner Bilder sehr wichtig, der Fotoapparat ist nur das Werkzeug und nimmt das Bild im Normalfall nicht so auf, wie man es mit den eigenen Augen erlebt hat.

 

Die Farben, Helligkeit und Schärfe entspricht hier nicht der eigenen Wahrnehmung von der Situation, besonders bei krassen Lichtsituationen wie Sonnenuntergängen kann der Fotoapparat nicht das abbilden, was das menschliche Auge sieht. Die Sonne erscheint dann weiß und die Landschaft wird schwarz.

 

Das Bild wird in vielen ähnlichen Fällen schnell zu hell und zu dunkel in gewissen Bildbereichen, in denen das Auge noch Zeichnungen erkennt, die im Landschaftsbild technisch nicht dargestellt werden können. Hierfür musst du dann das RAW-Bild dementsprechend abdunkeln und aufhellen. 

 

In manchen Fällen, wenn der Fotoapparat mit der Lichtsituation technisch überfordert ist, musst du mit der Bracketingfunktion eine Mehrfachbelichtung aufnehmen, beispielsweise 3 oder 5 Belichtungen.

 

Hierfür werden mehrere Bilder aufgenommen, von zu hell bis zu dunkel, damit jede Helligkeit abgedeckt wird. Die Mehrfachbelichtung sollte am besten auf einem Stativ gemacht werden, damit der Bildausschnitt gleich bleibt. Die aufgenommenen Bilder lassen sich dann ganz einfach z.B. in Lightroom überblenden, indem man die HDR Funktion anwendet.

 

Dies ist auch bei Panoramen möglich, dafür solltest du allerdings die notwendige Rechenleistung mitbringen, die Hardware wird hier in vielen Fällen bis an seine Grenzen gefordert.

 

Ganz interessant ist es ebenso, wenn du einfach mal deine Bilder in schwarz-weiß umwandelst, dadurch ergibt sich oft ein ganz anderer Eindruck, was viel Spielraum für Kreativität bietet.

landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt suche natur bergen ideen allgaeu berge hochalpen schwarz weiss 1811

Zeit ist Alles in der Fotografie.

Je nachdem an welchem Tag oder Uhrzeit du eine bestimmte Location besuchst, hast du komplett verschiedene Verhältnisse. Bestimmte Locations sind im Sonnenaufgang wunderschön und haben am Abend kein Licht.

 

Du wirst schnell feststellen, dass es wichtig ist hier ein Gespür zu entwickeln und auch in Tools wie Google Earth nachzuforschen, wie sich das auf deine Planung auswirken kann. Außerdem brauchst du für diese Art der Fotografie Geduld und Zeit.

 

Es kann sehr lohnend sein, wenn du bereit bist, die Stunden zu unbequemen Zeiten zu investieren. Am besten ist es, früh aufzustehen, denn um 9 Uhr morgens ist es an manchen Orten und je nach Jahreszeit, vor allem im Sommer, schon zu hell durch die zu hoch stehende Sonne.

 

An sonnigen Tagen ist die Mittagszeit auch keine gute Zeit, weil die Sonne zu stark ist und das Licht sehr monoton wird. Meine persönliche Lieblingszeit ist zum Sonnenaufgang, Sonnenuntergang und jeweils davor und danach. In diesen Momenten erlebt man die schönsten Veränderungen im Licht, von bläulich in der blauen Stunde zu orange, rot und andersherum.

 

Wenn die ersten Sonnenstrahlen auf dein Gesicht und die Felsen am Gipfel treffen, hat sich die Anstrengung immer gelohnt. Wähle den Ort, der am besten für eine bestimmte Tageszeit geeignet ist, wenn du gezielt ein Bild aufnehmen möchtest. Ich bin allerdings auch gerne spontan und mache je nach Wetterlage das am besten geeignete, vor allem bei Hochnebel muss man sehr flexibel sein.

 

Die meisten Menschen sind nur wenige Minuten vor Ort an einem Berggipfel und machen sich im Anschluss wieder auf den Weg. Das passiert meist zu einer Zeit, die mitten unter Tags ist und kein schönes Licht an diesem Platz bietet. Meist sind die Leute zur Brotzeit auf einer Alpe, die natürlich nicht zu Zeiten geöffnet hat, bei denen die Lichtstimmung besonders schön wird.

Bei mir ist es so, dass ich oft im Dunklen unterwegs bin, um das wirklich schöne Licht zu erleben.

 

Du solltest immer warme Kleidung und ein Wechsel T-Shirt mitnehmen. Wenn du den Sonnenuntergang erlebst, wird es auch im Sommer sehr schnell daraufhin kalt, auf Berggipfeln ist es zudem auch oft windig.

 

Die Schönheit der Berge ist oft verbunden mit widrigen Bedingungen, die es ungemütlich machen. In den Highlands von Island habe ich im hohen Norden viele besondere Momente erlebt, von Schneefällen bis zu einer wahren Explosion des Himmels mit unglaublich schönen Nordlichtern über dem Meer.

 

In der Gegend vom Nationalpark in den Highlands gab es unglaubliche Momente und Muster, bei denen ich manche Farbe noch nicht zuvor in echt so erleben durfte. In den Bergen sind es oft die Tage, an denen man nicht allzu viel erwartet, die Raum für die besondersten Momente bieten. Unglaubliche Stimmungen konnte ich hier schon erleben.

 

In den Dolomiten hatte ich auch einige wunderschöne Erlebnisse, dazu gibt es eventuell irgendwann einen eigenen Artikel. Es ist einfach schön in aller Welt aufzunehmen, besonders verbunden bin ich aber immer mit meiner Heimat. Es muss nicht immer eine Reise in einen Nationalpark in den USA sein, unser schönes Allgäu hat hier genauso viel zu bieten wie die USA.

Achte darauf, dass dein Bild nicht zu voll wird.

Bei vielen Plätzen ist es der Fall, dass man zu viele Details im Bild hat, das können Bäume sein oder Menschen, die wenig mit dem Photo zu tun haben. Meist ist es aber auch die schiere Menge an bestimmten Elementen, die das Photo überladen wirken lassen. Hier passt das Sprichwort, wenn man den Wald vor lauter Bäumen nicht sieht. 

 

Zuviele Dinge stören dann mehr als sie nutzen, wichtig ist hier auch der negative Raum auf dem Bild.

Der Negativraum ist in diesem Fall der Teil des Fotos, in dem keine besonderen Sachen zu sehen sind, sondern nur Leere wie das Meer, der Himmel oder eine simple Landschaft ohne eine größere Anzahl an Details. 

 

Das funktioniert sehr gut, um den Fokus auf die wichtigen Objekte zu lenken und das Gesamtbild möglichst interessant zu gestalten. Manche Fotografen scheinen mir einen Wettbewerb zu veranstalten, um möglichst viele krasse Sachen in einem Bild zu vereinen. Meist ist es mir aber lieber, alles sehr simpel zu halten. 

 

Weniger ist oft mehr.

 

Meiner Meinung nach zerstören auch menschgemachte Dinge wie Stromleitungen bei vielen Landschaftsbildern die Atmosphäre. Suche deshalb am besten eine Location, die so naturbelassen wie möglich ist und wenig störende Elemente im Photoausschnitt hat. 

 

Im Zweifelsfall lässt sich vieles in der Nachbearbeitung retuschieren, es ist aber am einfachsten, wenn die Aufnahme direkt perfekt ist und dir viel Arbeit spart.

Wähle das passende Bildformat.

Standardmäßig hat dein Foto-Apparat für Landschaftsbilder im Normalfall ein Bildformat von 3:2, dieses Seitenverhältnis ist ideal, um z.B. eine Leinwand im Standardformat 90 x 60 cm zu drucken. Wenn du allerdings mehr in den Panorama Bereich gehen möchtest, (z.B. 2 : 1 oder 3 :1) bedeutet dies bei einem einfachen Bild, dass du es beschneiden musst, was zu einem Verlust von viel Auflösung führt.

landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen

Standard 3:2 Format

landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen

Panoramaformat

Deshalb kann ich dir nur empfehlen bei breiteren Formaten immer ein Panorama aufzunehmen. Vor Ort kannst du ausprobieren, wie bestimmte Kompositionen wirken und auch ein Bild im Hochformat aufnehmen, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Der Blick ist hier besonders wichtig, du kannst mit steigender Erfahrung deinen Blick immer besser werden lassen, um Themen perfekt im Bildformat darzustellen. 

Wenn du deine Bilder drucken möchtest, achte vor allem auf die Schärfe und wähle am besten ein Format, das den gängigen Formaten wie 3:2, 1:1 oder den Panoramaformaten entspricht. Dadurch fällt dann im Druck als Wandbild keine Auflösung von deinem Motiv weg. 

 

Je nach Wahl der Medien, kann kann es auch sein, dass 16:9 für einen Fernseher die richtige Verarbeitung ist, das bringt mit der Zeit aber die Erfahrung mit sich.

 

Mein Tipp für ein Panoramabild mit zahlreichen Aufnahmen, nimm hier deinen Apparat im Hochformat und nimm bei Bedarf mehrere Reihen auf. Diese kannst du mittlerweile sehr einfach zusammensetzen, beispielsweise in Lightroom. 

 

Von der technischen Seite aus wurde es in den letzten Jahren sehr viel einfacher, man kann mittlerweile Dinge ganz einfach erreichen die vorher unmöglich scheinen. Es ist heute ein wahres Abenteuer, was technisch möglich ist, um qualitativ richtig gute Landschaftsbilder aufzunehmen.

Die Landschaft macht den Unterschied.

Landschaften aufzunehmen ist immer wieder ein Erlebnis, das wichtigste Element für Landschaftsfotos sind natürlich die Landschaften selbst. Die Location selbst sollte immer der Hauptteil deines Bildes sein, der spannende Teil sind dann die Wetter- und Lichtbedingungen.

 

Besonders schön sind Nebelstimmungen, die den Platz schweben lassen können oder gewisse Teile der Umgebung verschwinden lassen. Der einfachste Rat, den ich geben kann, das Wetter immer möglichst imposant in die Komposition zu integrieren. 

 

Kleine Sonnenflecken in der sonst dunklen Umgebung, eine Spiegelung in einem See, ein schöner Sonnenstern oder auch einfach besondere Wolken.

 

landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen
landschaftsfotos landschaftsbilder fotos landschaftsfotografie bilder landschaft tipps licht linse medien welt perspektive sammlung suche natur bergen ideen farbe allgäu berge hochalpen

Es gibt hier schier unendliche Möglichkeiten Landschaftsbilder auf verschiedene Art und Weise aufzunehmen. Mir persönlich ist es wichtig, dass ich nicht ohne Gedanken von anderen Fotografen Bilder nachahme oder nur die bekanntesten Locations besuche. 

 

Ich möchte frei sein und selbst umso kreativer sein, meist sind es die besten Photos, die auf dem Weg entstehen.

 

Man sollte sich selbst nicht zu ernst nehmen und seiner Kreativität freien Lauf lassen. Deine Landschaftsbilder werden immer besser werden, wenn du meine Tipps befolgst.

 

Mein wichtigster Tipp für das Fotografieren von Landschaftsbildern – sei geduldig und immer neugierig.

 

 Dann verlierst du nie den Spaß daran und findest die besondersten Momente.

 

 

In meinem Onlineshop bekommst du alle meine Bilder inkl. kostenlosen Versand zu dir nach Hause als Wandbild. 

Ideal auch als Geschenk, gibt es einen Gutschein für die Prints im Online-Shop zu kaufen.


Vielen Dank für deine Unterstützung!


Liebe Grüße

Jonathan

MIT ZUFRIEDENHEITS VERSPRECHEN. ICH GEBE IMMER 100% FÜR DICH.

In den letzten 10 Jahren habe ich mehr als 17.457 Menschen mit meinen Fotos begeistert, eine große Zahl an Stammkunden ist immer wieder aufs neue glücklich.

MEINE FOTOS HINGEN SCHON IM WEISSEN HAUS IN WASHINGTON D.C.

Bis ins Weiße Haus in Washington D.C. haben es meine Kuhbilder schon geschafft. Ein Kalender fand seinen Weg an die Wand in diesem bedeutenden Gebäude. Eine Au Pair aus dem Allgäu schenkte meinen Kalender ihrer Gastfamilie, der Gast Vater hing ihn voller Freude an seinem Arbeitsplatz im Weißen Haus auf.

Nadine

Alles super, von der Bestellung, über die Kommunikation bis zur Lieferung. Die Bilder sind einfach toll und werden bald unser Büro verschönern. :-) Danke für die tollen Aufnahmen.

Dirk

Sagenhafter Kalender mit traumhaften Impressionen des Allgäus. Der Kalender ist einfach unbeschreiblich schön.

Diese Stimmungen fotografisch so einfangen zu können ist wirklich eine Kunst. Vielen Dank Jonathan Besler Photo für diese traumhaften Aufnahmen.

Ralf

Hallo Jonathan, unser neues "Haustier" sieht super aus und passt auch hervorragend an seinen Platz. Vielen Dank für dein Engagement und Entgegenkommen. Ich kann dich und deine Arbeit auf jeden Fall weiterempfehlen!

Dani

Eine klare Empfehlung. Als Allgäuer in der Ferne ist dieser Kalender ein Stück Heimat im Alltag. Der Fotograf schafft es Landschaften auf "magische" Art und Weise einzufangen.

Stefan

Absolut geniale Motive vom Allgäu, die einen zum träumen einladen! Sehr zu empfehlen!!!

Martin

Heimat in seiner schönsten Sicht. Wunderschöne Einblicke und perfekt getroffene Augenblicke unserer Allgäuer Heimat. Gut platziert , erinnert er uns jeden Tag , wie schön es andere nicht haben.

KOSTENLOSER UND SCHNELLER VERSAND!

Ich möchte dir dein Wandbild immer zum fairen Preis anbieten, dein Wandbild kommt VERSANDKOSTENFREI, ohne Mindestbestellwert zu dir nach Hause. Im Durchschnitt zahltst du bei anderen Wandbild Anbietern 15,77 € Versandkosten. Nicht bei mir!

Versandunternehmen

Verschickt wird dein Wandbild je nach Größe mit UPS, DHL oder der GEL Spedition. 

Zufriedenheits Versprechen

Der Versand ist immer versichert. Sollte beim Versand ein Schaden entstehen, bekommst du umgehend ein neues Wandbild zugeschickt. Ich gebe alles dafür, dass du zufrieden bist!

MEIN ZUFRIEDENHEITS VERSPRECHEN AN DICH

Sollte es zum Beispiel beim Versand zu Problemen kommen, bekommst du ohne Wenn und Aber, neue Wandbilder. Solange bis alles in Ordnung ist. Das ist für dich komplett kostenlos. Deine Zufriedenheit steht für mich wirklich an höchster Stelle.

ICH GEBE 100% FÜR DICH!

Ich kümmere mich komplett persönlich um alles, mein Unternehmen besteht nur aus mir allein. Ich habe keine Angestellten. Dabei gebe ich immer mein bestes, damit du vollkommen zufrieden sein kannst. Von der Aufnahme meiner Fotos bis zu deiner Bestellung.

Du bekommst nur die beste QUALITÄT

Ich überprüfe alle Fotos nochmal persönlich vor der Bestellung zuverlässig auf ihre Qualität und Schärfe, damit es in jeder Größe perfekt wirkt. Ich möchte, dass du bei mir komplett sorgenfrei bestellen kannst und ausnahmslos zufrieden bist.

VOLLE TRANSPARENZ, DAS IST MEIN DRUCKPARTNER

Du bekommst nur die beste Premium Qualität! Alle Wandbilder werden in Handarbeit bei PICANOVA in einer deutschen Druck Manufaktur hergestellt. Verwendet werden dabei ausnahmslos hochwertige Materialien und Tinten. Ich möchte nicht meinen Gewinn maximieren durch billige Druckanbieter. Ich will dass du am Ende glücklich bist! Durch diese nachhaltigen Prinzipien habe ich sehr viele glückliche Stammkunden und bin selbst umso zufriedener.

Du bekommst Mengenrabatt!

2   Wandbilder

3   Wandbilder

4   Wandbilder

5+ Wandbilder

-7,5% Rabatt

-10% Rabatt

-12,5% Rabatt

-15% Rabatt

DIE SCHNELLSTE BEZAHLUNG DER WELT.

Du kannst direkt im Warenkorb mit Paypal direkt auschecken, ohne Mehrkosten. Das geht schneller als diesen Text hier zu lesen, du musst keinerlei Daten eingeben.

KEINE DATEN EINGEBEN. BEZAHLT. FERTIG.

Du kannst zusätzlich auf Rechnung bestellen und bekommst deine Bilder genauso schnell an deine Wand wie mit den anderen Zahlungsmöglichkeiten.