Skip to content

Island BILDER

Island - Insel der Vulkane, Geysire, Gletscher und Wasserfälle jenseits von Reykjavik

ISLAND BILDER

Island - Insel der Vulkane, Geysire, Gletscher und Wasserfälle jenseits von Reykjavik

Diese sagenumwobene Insel im hohen Norden Europas zieht mit ihren atemberaubenden Landschaftsbildern alle Naturliebhaber und Landschaftsfotografen in ihren Bann. Die spektakuläre Natur Landschaft ist geprägt von Feuer, Eis und Wasser. Weitere interessante Informationen findest du weiter unten auf dieser Seite.

Island BILDER

die insel zwischen feuer und eis

Island BILDER

die insel zwischen feuer und eis

Ich habe schon vier Reisen in den verschiedensten Jahreszeiten auf Island verbracht und es war jedes mal wieder toll und abwechslungsreich! Was für eine unglaubliche und wundersame Welt, in der wir leben. Die Berge, die Wasserfälle, die Gletscher, die Geysire und heißen Quellen, all diese Dinge waren absolut erstaunlich.

Doch es gab noch etwas anderes, das ich auf meiner Reise durch diesen Inselstaat entdeckte: Stille. Diese Stille war unglaublich. Es ist schwer zu beschreiben, aber ich habe es geliebt. 

Ich bin durch ganz Island gereist und habe oft nicht eine einzige Person an einem Ort gesehen. Ich habe viele Wasserfälle und Geysire gesehen, aber wenige Menschen. Nur ich, ohne jemanden weit und breit. Ich war gefühlt ganz allein auf dieser Insel aus Eis und Fels und ich habe es geliebt. Es war wirklich schön, Island in Ruhe und ohne Menschen zu sehen. Das gab mir die Möglichkeit, über das Leben und all seine Wunder nachzudenken. 

Die Landschaften Islands waren vielfältig und beeindruckend: Gletscher mit schwarzen Sandstränden, Krater mit heißen Quellen, endlose Felder aus grünem Moos mit kleinen Teichen. Schluchten, die von Wasserfällen und Flüssen geschaffen wurden und viele Vulkane, die über Jahrmillionen die Landschaft immer wieder neu gestaltet haben. 

Island ist eine kleine Insel im Nordatlantik. Geologisch gehört sie zu Europa, aber politisch und geografisch ist sie näher an Grönland. Island hat eine Fläche von 100 Tausend Quadratkilometern und etwa 350 Tausend Einwohner. Die Hauptstadt Reykjavik hat etwa 120 Tausend Einwohner, die restlichen Einwohner verteilen sich über die ganze Insel, die knapp ein Drittel der Fläche von Deutschland besitzt. Die Bevölkerungsdichte von Island ist bei nur 4 Menschen pro km², Deutschland hat im Vergleich 233. Island besteht aus 8 großen und vielen kleineren Inseln.

Diese sagenumwobene Insel im hohen Norden Europas zieht mit ihren atemberaubenden Landschaftsbildern alle Naturliebhaber und Landschaftsfotografen in ihren Bann. Die spektakuläre Natur Landschaft ist geprägt von Feuer, Eis und Wasser. Unzählige Vulkane finden sich im ganzen Land, wie der inaktive Snæfellsjökull auf der Halbinsel Snæfellsnes. Diesem Vulkan werden magische Eigenschaften nachgesagt. Sein Gipfel war schon in Jules Vernes Roman „Reise zum Mittelpunkt der Erde“ der Eingang zum Erdinneren

Island ist ein Land, in dem du die Extreme der Natur erleben kannst: Hitze und Kälte, Feuer und Eis. Fast 20% der Fläche Islands sind von Gletschern bedeckt. Aktive Vulkane, Geysire und heiße Quellen beleben die vulkanische Landschaft. Wasserfälle, Klippen und schwarze Sandstrände vervollständigen diese einzigartige Insellandschaft. 

Der für Nicht Isländer unaussprechliche aktive Vulkan Eyjafjallajökull im Süden der Insel brach im Jahr 2011 aus. Er spuckte spektakulär Lava. Wir kennen alle die Bilder von den kilometerhohen Aschewolken, die wochenlang den Flugverkehr in Europa stoppten. Die isländische Insel erstreckt sich von der weltweit nördlichsten Hauptstadt , Reykjavik , im Westen bis Seyðisfjörður im Osten. Zwischen Akureyri im Norden und Vík í Mýrdal im Süden. Überall prägen zischende Geysire, wie der Strokkur, die isländische Landschaft. Dampfende Fumarolen und ausgedehnte Lavafelder sind ein typisches isländisches Bild. Sie zeugen von den enormen heißen Kräften im Erdinneren der Vulkaninsel auf dem Mittelatlantischen Rücken

Ein Teil des isländischen Hochlands namens Þórsmörk liegt im Süden Islands zwischen den Gletschern Eyjafjallajökull und Tindfjallajökull; ein beeindruckender Gebirgskamm mit unzähligen Gletschern und einer der meistbesuchten Orte in Island jedes Jahr. Hier habe ich zum ersten Mal Basaltsäulen gesehen, eine typische Formation in vulkanischen Regionen. Das isländische Hochland ist ein riesiges Plateau, auf dem die höchsten Berggipfel Islands zu finden sind. Auf dieser Hochebene gibt es wegen des extremen Klimas mit seinen starken Winden und Schneestürmen kaum Vegetation und fast kein Leben.

Die beste Zeit für einen Besuch in Island ist der Sommer (Mai – August). In der Hochsaison ist das Wetter auf Island perfekt zum Fotografieren: Ein Wechsel aus Sonne und interessanten Wolken, die für tolle Lichtverhältnisse sorgen. Im Herbst (September – November) ist das Wetter ebenfalls spektakulär, es gibt aber weniger Tageslicht als im Sommer. Von Dezember bis Januar herrscht deutlich mehr Dunkelheit. Die Wintermonate sind kalt, schneereich und voller Stürme. Der stärkste Sturm, den ich persönlich mit erlebt habe, hatte Windgeschwindigkeiten von bis zu 135 km/h im Februar 2016. 

Die Reise durch die Landschaften dieses einmaligen Landes führt auch zum größten Gletscher Europas, dem Vatnajökull, im gleichnamigen Nationalpark. Dieser bedeckt fast die ganze Mitte Islands. Unter seinem dicken Eispanzer liegen nicht nur Vulkankegel. Der Gletscher speist mächtige Flüsse. Diese stürzen auf ihrem Weg zum Meer über Basaltstufen eindrucksvoll in die Tiefe. Island besteht nicht nur aus Lava und Eis – das Land ist auch für seine unzähligen Wasserfälle berühmt. Einer der schönsten ist der Svartifoss im Vatnajökull-Nationalpark. Eine schmale Schlucht führt tief hinunter zu einer 20 m hohen Basaltfelswand. Der Wasserfall stürzt über diese steile Felswand in die Tiefe und bildet dabei ein beeindruckendes Amphitheater mit schwarzen Basaltsäulen. Ich war sehr beeindruckt von dieser einzigartigen Kulisse!

Bilder auf Leinwand Island Bilder isländisch Landschaftsbild Wasserfall Iceland Volcano Svartifoss Natur Foto Landschaft Basalt Felsen Steine

Die Region Landmannalaugar ist ein weiteres Highlight. Hier gibt es einige der farbenprächtigsten Rhyolith Gebirge Europas; rote, braune und grüne Farbtöne bilden große flache Landflächen, die von Formationen verschönert werden. Dort gibt es einzigartige Flüße, die sich mit bunten Sedimentablagerungen mit der Zeit ihren Weg gebahnt haben.

Weltbekannt sind die isländischen Landschaftsbilder mit den schönsten Wasserfällen wie Goðafoss und Dettifoss

Island Bilder isländisch Landschaftsbild Goðafoss Waterfall Wasserfall Sunset Sonnenuntergang Wasser Blau Orange Glühen Langzeitbelichtung Natur

Ebenso der Wasserfall Gullfoss im Golden Circle beim Þingvellir Nationalpark nahe der Hauptstadt Reykjavik. Für mich als Landschaftsfotografen sind die Wasserfälle Islands mit dem Zusammenspiel zwischen tosender Gischt und Sonne mit wechselndem Regenbogen eine Top Gelegenheit für atemberaubende Fotos.

Für mich als Landschaftsfotografen sind die Wasserfälle Islands mit dem Zusammenspiel zwischen tosender Gischt und Sonne mit wechselndem Regenbogen eine Top Gelegenheit für atemberaubende Fotos. 

Mein persönlicher Favorit für Fotos aus der Vogelperspektive sind die Landschaften mit den gewaltigen Gletscherflüssen von oben, deren Verästelungen in vielen Farbschattierungen wie aus einer anderen Welt wirken.

Landschaftsfotograf Island Bilder isländisch Landschaftsbild Landschaftsfotografie Natur Zeit Fotografie Foto Bild Island Iceland Volcano Reykjavik Godafoss Dettifoss Gullfoss Bruarfoss Seljalandsfoss Skogafoss Vik Hochland Highlands Askja

Im Kontrast dazu dazwischen spitze Berg Kegel in sattem Grün inmitten von schwarzen Lavagesteinwüsten. Dieser Kontrast der Farben ist einzigartig! 

Landschaftsfotograf Island Bilder isländisch Landschaftsbild Landschaftsfotografie Fotografie Landschaft Natur Zeit Island Iceland Volcano Reykjavik Hochland Highlands Askja Vatnajökull National Park Mountain Berg Grün Blau Gletscher Glacier

Auch der abgelegene Skaftafell-Nationalpark bietet mit seinen kilometerlangen Gletschern und kristallklaren Eisseen ganz besondere Landschaftsbilder. Der Gletscher Svínafellsjökull bildet eines der meistfotografierten Gebiete Islands, das nur zu Fuß oder mit dem Hubschrauber erreichbar ist. Es lohnt sich immer, einen Blick auf einige der ungewöhnlicheren Punkte Islands zu werfen, wo du ganz andere Dinge sehen wirst als anderswo: zum Beispiel die Lavafelder zwischen Kirkjubæjarklaustur und Vík í Mýrdal, die mit grasbewachsener Vegetation und moosbewachsenen Lavablöcken übersät sind. Diese Region hat ein fast mondähnliches Aussehen. Vom Skaftafell-Nationalpark aus hast du einen großartigen Blick über den Vatnajökull. 

Eine der beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten Islands sind die größeren Spalten, bei denen du ins Innere der Erde sehen kannst. Eine davon befindet sich in Eldgjá. Wasser in seiner schönsten Form zeigt sich auch in der Gletscherlagune, Jökulsárlón, im Süden der Insel. Dort strömen abgebrochene Teile des Gletschers Vatnajökull als Eisberge aller Formen im Gletscher Fluss Jökulsárlón ins nahegelegene Meer. Die Eisbrocken verwandeln sich dann in durchsichtige Eisskulpturen. Diese liegen wie riesige Diamanten am schwarzen Strand, ein wunderbares Bild! 

Ebenso tummeln sich zwischen den Eisschollen des abgebrochenen Gletschers oft Robben. Die Robben in Island sind neben Walen, Delfinen immer wieder für überraschende und einzigartige Momente gut, wenn man sie denn zu Gesicht bekommt. Ebenso gibt es den Polarfuchs, der das dichteste aller Felle besitzt, um auch in niedrigsten Temperaturen überleben zu können. Sie wagen sich sogar in die steilsten Klippen vor, um ihre Beute zu jagen. Von den Küstenklippen aus habe ich mehr als eine meiner besten Aufnahmen von Island gemacht! 

Island Bilder isländisch Landschaftsbild Island Iceland Volcano Reykjavik Arctic Fox Polarfuchs Hochland Highlands

Mittendrin tummeln sich kreischende Seevögel auf Fischfang. Sie leben in Meeresnähe und verbringen die meiste Zeit ihres Lebens auf dem Meer. Es gibt mehr als 4.000 verschiedene Arten. Der Nordatlantik ist die Heimat vieler verschiedener Arten wie PapageientaucherEissturmvogelBasstölpel und Möwen. Seevögel ziehen über meist extrem große Entfernungen zwischen den Jahreszeigen, um zu brüten. Mein absoluter Favorit in der isländischen Vogelwelt ist der zutrauliche und fotogene Papageitaucher, der im Sommer an Islands Küstenklippen nistet. Diese hohen Felsen beheimaten die größten Vogelbrutgebiete der Welt .

Island Bilder isländisch Landschaftsbild Island Iceland Volcano Westfjorde Westfjords Bolungarvík Cliffs Ísafjörður Suðureyri Toyota Land Cruiser

Für mich als Landschaftsfotograf ist das Wetter auf Island absolut ein Traum. Ein ständiger Wechsel zwischen Sonne, Wind und Regen. Abwechselnd klare Fernsicht und tiefhängender Nebel. In dieser mystischen Atmosphäre kann ich meinen Traum von der Landschaftsfotografie leben. Ein ständiger Wechsel zwischen Sonne, Wind und Regen. Abwechselnd klare Fernsicht und tiefhängender Nebel. In dieser mystischen Atmosphäre kann ich meinen Traum von der Landschaftsfotografie leben. Auch wieder zuhause behalten diese tollen Bilder und Fotos auf Leinwand,als Poster oder Wandbild ihre authentische beeindruckende Wirkung. 

Island Bilder isländisch LandschaftsbildIsland Iceland Volcano Reykjavik Landrover Defender Hochland Highlands Askja Sunset Sonnenuntergang Fluss Wild Water Fljótsdalur Möðrudalur

Die unbeschreibliche Schönheit der isländischen Natur ist ein unvergessliches Erlebnis. Ein Island Highlight ist für mich die Durchquerung des isländischen Hochlands mit dem Geländewagen. Diese Island Reise auf Schotterpisten führt auf verschiedenen Routen quer durch das Inselinnere. Landschaften wie auf dem Mond, spannende Furtungen durch reißende Fluten der Gletscherströme. Die raue Schönheit von Island! Die isländische Wildnis ist rau. Es gibt Abgründe, Felsformationen, eisgefüllte Täler und beeindruckende Wasserfälle zu entdecken. Viele Orte sind schwer zugänglich, aber sie sind die Mühe wert. 

Island Bilder isländisch Landschaftsbild Island Iceland Volcano Reykjavik Landrover Defender Hochland Highlands Askja Sunset Sonnenuntergang Fluss Wild Water Fljótsdalur Möðrudalur

Menschenleere Natur machen so aus dem Island Urlaub ein richtiges Abenteuer. Ein Wasserfall nach dem nächsten und kein Ende in Sicht. Die kleine aber quirlige Insel Metropole Reykjavik scheint im Hochland Lichtjahre entfernt. Aber sogar in dieser einsamen Island Landschaft gibt es einige heiße Quellen und Thermalpools. Die zählen absolut zu den Island Sehenswürdigkeiten. Die Blaue Lagune (Bláa Lónið) ist mittlerweile sehr bekannt. Ob gleich neben Geysiren, direkt an der Küste oder eben im Hochland. Diese sogenannten Hotpots sind überall auf der Insel zu finden. Das Wetter kann noch so kühl und regnerisch sein. Unter dem Himmel im heißen Thermalwasser zu sitzen und zu schwimmen. Das bleibt unvergesslich in jedem Island Urlaub.

Island Bilder isländisch Landschaftsbild Island Iceland Volcano West Fjords Thermal Geysir Hot Pot Hörgshlíðarlaug Reykjanes

Ab Spätsommer über den Winter bis zum Frühling zeigen sich die tanzenden Polarlichter, auch Nordlicht genannt. Die Aurora Borealis zu beobachten ist jedesmal ein Highlight. Inmitten eines Schneesturms zeigte sich die Aurora Borealis immer wieder für einen kurzen Moment. Die grünen und violetten Lichtstreifen tanzten in atemberaubender Schönheit. Islands Natur zeigt sich hier von seiner wilden und magischen Seite. Das war eine der besten Zeiten die ich jemals erleben durfte. Die Aurora Borealis ist ein Naturphänomen, das seit Jahrtausenden von Menschen beobachtet wird. Der beste Ort, um das Polarlicht zu sehen, sind sehr südliche oder nördliche Gegenden auf der Erde, wie z.B. Island, wo es von Ende August bis April sichtbar werden kann.

Island Bilder isländisch Landschaftsbild Island Iceland Volcano Reykjavik Mountain Berg Schnee Verschneit Winter Vik Aurora Nordlichter Gletscher Glacier Vatnajökull Hochland Highlands Askja

Inmitten eines Schneesturms zeigte sich die Aurora Borealis immer wieder für einen kurzen Moment. Die grünen und violetten Lichtstreifen tanzten in atemberaubender Schönheit. Islands Natur zeigt sich hier von seiner wilden und magischen Seite. Das war eine der besten Zeiten die ich jemals erleben durfte.

Es ist wichtig zu wissen, dass die Aurora nur in klaren Nächten ohne zuviel Wolken zu sehen ist und die Intensität von der Aktivität der Sonne abhängt. Die Lichter haben normalerweise einen grünlichen Farbton, der einen schönen Kontrast zum dunklen Himmel bildet. Wenn du Glück hast, kannst du auch andere Farben wie Blau oder Rot sehen! Ebenso ist es wichtig, ob der Mond zu sehen ist oder nicht. In einer Neumond Nacht sind die Nordlichter umso stärker sichtbar, dies verhält sich genau gleich wie bei den Sternen. 

Im Gegensatz zu diesen sehr langen und dunklen Nächten im Winter, gibt es im Sommer in Island extrem lange Tage, im Juni geht die Sonne sogar gar nicht unter. Im Sommer die langen hellen Nächte mit dem Sonnenaufgang frühmorgens zu geniessen, gehört in der wärmeren Zeit des Jahres zu den besonderen Momenten eines Island Aufenthalts. 

Auf meinen Island Touren bereiste ich fast alle Ecken der Insel. Im Westen die Halbinsel Snæfellsnes, mit einem meiner Topfavoriten, dem Pyramiden Berg Kirkjufell. Er spiegelt sich bei blauem Himmel fast schon perfekt in einem See. Der Kirkjufell ist einer meiner Lieblingsberge und strahlt für mit dem See eine wunderschöne Symmetrie aus. Es ist ein Ort, an dem man eintauchen, sich verlieren und mit der Welt im Reinen sein kann. Darüber hinaus hat der Westen viele andere großartige Sehenswürdigkeiten wie LóndrangarVestmannaeyjar (die Westmann-Inseln) und die Rauðfeldsgjá-Schlucht, es gibt also noch viele weitere Highlights in Island. 

Landschaftsfotograf Jonathan Besler Island Bilder isländisch Landschaftsbild Island Iceland Volcano Kirkjufell Grundarfjörður Kirkjufellsfoss Kvíabryggja Berg Mountain Green Blue Lake See Spiegelung Spiegelbild Spiegel

In den eher unbekannten Westfjorden (Vestfirðir) im Nordwesten der Insel beeindruckt das fast menschenleere Landschaftsbild mit steilen Tafelbergen, schmalen Meeresfjorden und schwarzen sowie auch weißen Sandstränden. Das Landschaftsbild ähnelt den Bergen und Fjorden auf den Norwegischen Lofoten

Island Bilder isländisch LandschaftsbildIsland Iceland Westfjords Westfjords Aurora Cliffs Klippen Landschaft

Die Westfjorde sind eine Ansammlung von Fjorden und Halbinseln, die westlich von Snæfellsnes an der zerklüfteten Küste Islands liegen. Im abgelegenen Naturschutzgebiet Hornstrandir begeistern steile Vogelklippen, wilde Küsten und Natur pur. Sogar Polarfüchse kann man vor die Linse bekommen. Hornstrandir ist eine isolierte Region, die nur über das Meer erreichbar ist. Sightseeing-Touren dorthin sind sehr beliebt, denn es ist eine der wenigen Regionen in Island mit einer so dramatischen Landschaft und wenig menschlicher Besiedlung. Hier gibt es eine Menge zu sehen: hoch aufragende Klippen, lange schwarze Sandstrände, atemberaubende Berggipfel und Panoramablicke auf beeindruckende Wasserfälle. An etwas nebligen Tagen wirkt es, als würde man die Landschaft in Schwarz-Weiß betrachten. So etwas habe ich sonst noch nirgends erlebt. Es ist ein Ort, der inspiriert und berührt. 

Island Bilder isländisch Landschaftsbild Island Arctic Fox Polarfuchs Hornstrandir Nature Reserve Natur

Weiter im Nordosten Islands auf der Reise zu den beiden großen Wasserfällen Goðafoss und Dettifoss liegt der See Mývatn, auf deutsch Mücken See. Er beeindruckt mit vielfältigen Island Sehenswürdigkeiten. Erloschene riesige Krater, den mystischen Basaltformationen Dimmuborgir, das Geothermalgebiet Námafjall mit Schlammtöpfen und Fumarolen, der türkisblaue Viti Krater See. Auch die Berge Námafjall und Hverfjall sind von hier aus zu sehen, beides ehemals explosive Vulkane, die die junge Vulkanlandschaft in Island unterstreichen. Oft sind Schwefelemissionen zu sehen, die aus Rissen in den Felsen kommen und die Landschaft in einen wilden Dampf hüllen. 

Eine der beliebtesten Touristenattraktionen des Landes ist das Whale Watching, zu Deutsch Walbeobachtung. Diese Giganten in ihrem natürlichen Lebensraum zu sehen und ihr Verhalten zu erforschen, ist etwas Wunderschönes und eine Gelegenheit für atemberaubende Bilder. Das international als Islands Hauptstadt der Walbeobachtung bekannte Husavik bietet großartige Gelegenheiten für atemberaubende Bilder. Riesige Buckelwale und niedliche Papageientaucher im Fjord vor der Kulisse der verschneiten isländischen Berge lassen sich so spektakulär ins Bild setzen. 

Weiter unten im Süden der Insel begeistern weitere Sehenswürdigkeiten. 

Island Bilder isländisch Landschaftsbild Island Iceland Volcano Gletscher Glacier Vatnajökull Hochland Highlands Askja Fluß See Gletschersee Jökulsárlón

Ideal für Island Fotos sind die vielbesuchten Wasserfälle Skógafoss und Seljalandsfoss, die von den Basaltfelsen der Berge eindrucksvoll herabstürzen. 

Ein weiterer erwähenswerter Ort sind imposanten Felsnadeln Reynisdrangar, versteinerte Trolle in der Meeresbrandung nahe Vík í Mýrdal, mit seinen schwarzen Stränden.

Ein weiteres beliebtes Foto Motiv, sind die robusten Islandpferde, die von den isländischen Bewohnern geliebt werden und auf der Vulkaninsel allgegenwärtig sind. Islandpferde gehören zu den Dingen, für die ich mich in dem Inselstaat am meisten begeistern können. Das Islandpferd gilt als eine der ältesten Rassen. Seit dem Jahr 874 nach Christus, als die Wikinger zum ersten Mal aus Skandinavien nach Island segelten, sind diese robusten Tiere ein wichtiger Teil des Lebens vieler Einwohner der Inseln. 

Angesichts der Größe der Vulkaninsel und der unerschöpflichen Bildergalerie von Fotografie Motiven für mich als Landschaftsfotograf, werde ich wohl noch viel Zeit auf Reisen auf dieser fantastischen Insel verbringen. Zum Fotografieren und Entdecken der so vielfältigen Island Landschaften auf der größten Vulkaninsel der Welt. Meine nächsten Reisen bringen mich sicher wieder nach Island, wo wieder nicht nur ein neues Bild geben wird. In der Zwischenzeit kannst du mit den tollen Foto Motiven auf Leinwand meine Island Bilder zuhause genießen! 

Vielen Dank! 

Liebe Grüße

Jonathan 

Bei Fragen erreichst du mich unter meiner E-Mail-Adresse in meinen Kontaktdaten. 

0
Jonathan Besler Photo